Plus
Mainz/Trier

Interview mit dem neuen Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD): Er will die Pandemie in die Schranken weisen

Im Büro von Clemens Hoch (SPD) stehen noch unausgepackte Umzugskartons. Doch der 43-Jährige hat momentan andere Aufgaben zu erledigen. Hoch ist der neue Gesundheitsminister im Land, nachdem Vorgängerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler als Chefin in die SPD-Fraktion in den Mainzer Landtag gewechselt ist. Bei null fängt der Andernacher bei der Corona-Bekämpfung aber nicht an. Als Chef der Staatskanzlei zog er im Hintergrund bereits die rheinland-pfälzischen Fäden, als es um den gemeinsamen Weg mit Bund und Ländern in der Krise ging. Im Gespräch mit unserer Zeitung spricht der Pandemieminister über ...

Von Florian Schlecht Lesezeit: 4 Minuten
+ 4684 weitere Artikel zum Thema