Archivierter Artikel vom 10.01.2018, 18:58 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Hofmann-Göttig kein Einzelfall: Land zahlt Million für einstweiligen Ruhestand

Das Land hat seit 2010 insgesamt 22 politische Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Das sagte Clemens Hoch, Chef der Staatskanzlei, im Haushaltsausschuss des Landtags. Aktuell befinden sich 19 politische Beamte im einstweiligen Ruhestand, ihre Bezüge kosten das Land jährlich rund eine Million Euro, konkretisierte Hoch auf Nachfrage unserer Zeitung.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten