Plus
Rheinland-Pfalz

Große Personalrochade: Dreyer-Nachfolger Schweitzer bastelt am neuen Regierungsteam

Pressekonferenz Dreyer
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, erklärt vor zwei Wochen ihren Rücktritt, neben ihr der designierte Nachfolger Alexander Schweitzer (beide SPD). Der Pfälzer soll am 10. Juli im rheinland-pfälzischen Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden. Foto: Helmut Fricke/dpa

Noch vor seiner Wahl sorgt der designierte Ministerpräsident Alexander Schweitzer (SPD) für einige Personalüberraschungen. Gleich drei SPD-Politiker sollen neue Aufgaben erhalten.

Lesezeit: 3 Minuten
Nach dem angekündigten Rückzug von Ministerpräsidentin Malu Dreyer beginnt das große Stühlerücken in Mainz. Der designierte Nachfolger Alexander Schweitzer (beide SPD) hatte zwar angekündigt, das Kabinett aus bestehenden Ministern nicht umbilden zu wollen. In der Landeshauptstadt stehen aber gleich mehrere Rollen- und Ämterwechsel von SPD-Politikern auf Ebene der Staatssekretäre bevor. ...