Archivierter Artikel vom 07.11.2014, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Fragwürdige Förderpraxis: Dreyer entschuldigt sich für Missverständnisse

Malu Dreyer war in kampfeslustiges Rot gekleidet, aber ihre Blicke wirkten müde und abgespannt. Die SPD-Ministerpräsidentin hatte gerade erst mit einem personellen Befreiungsschlag versucht, sich aus dem eisernen Griff des Nürburgring-Desasters zu befreien, da musste sie schon wieder in die politische Kampfarena steigen. Die CDU wirft ihr seit geraumer Zeit eine fragwürdige Förderpraxis in ihrer Zeit als Sozialministerin vor und wittert Rechtsverstöße.

Lesezeit: 3 Minuten