Plus
Mainz

Flut-Tote wären laut Jörg Kachelmann vermeidbar gewesen – seine Aussagen nach U- Ausschuss im Wortlaut

Rheinland-Pfalz. Das extreme Hochwasser an der Ahr war nach Einschätzung von Experten absehbar. Die Gefahr einer Extremwetterlage in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, speziell in der Eifel, hat sich nach Ansicht des Wetterexperten Jörg Kachelmann schon drei Tage vor der Flutkatastrophe Mitte Juli abgezeichnet.

Von Bastian Hauck, Gisela Kirschstein
Lesezeit: 5 Minuten
+ 1771 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 15.01.2022, 15:20 Uhr