Archivierter Artikel vom 22.10.2017, 15:16 Uhr
Plus
Neustadt an der Weinstraße

Diskussionsrunde: Sind die Volksparteien am Ende?

Die großen Volksparteien gleichen einem Felsen, von dem man lang dachte, Wind und Wetter könnten ihm nichts anhaben. Doch inzwischen bröckelt und bricht er, wird er rissig und hohl. Der Niedergang der Volksparteien war das Thema der jüngsten Hambacher Gespräche. Der frühere SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering und der Trierer Politologe Uwe Jun hatten sich dieses dicken Brockens angenommen. Vor Optimismus sprühten die beiden nach der zweieinhalbstündigen Diskussionrunde nicht gerade. Aber ein Totenglöcklein wollten sie auch nicht läuten.

Lesezeit: 3 Minuten