Archivierter Artikel vom 16.11.2015, 12:09 Uhr

Die Landesliste: SPD-Kandidaten für die Landtagswahl

Auf Platz eins steht Malu Dreyer. Nur zwei der knapp 400 Delegierten verweigerten ihr das Votum mit Ja – ein grandioses Ergebnis. Hier die weiteren Plätze (inklusive Listenplatz und Jastimmen in Klammern):

  • Alexander Schweitzer (2, 382),
  • Doris Ahnen (3, 380),
  • Roger Lewentz (4, 367),
  • Barbara Schleicher-Rothmund (5, 371),
  • Hendrik Hering (6, 359),
  • Sabine Bätzing-Lichtenthäler (7, 380),
  • Alexander Fuhr (8, 368),
  • Astrid Schmitt (9, 374),
  • Jens Guth (10, 357),
  • Anke Simon (11, 369),
  • Hans Jürgen Noss (12, 363),
  • Heike Raab (13, 329),
  • Jochen Hartloff (14, 364),
  • Heike Scharfenberger (15, 371),
  • Clemens Hoch (16, 367),
  • David Langner (20, 365),
  • Thorsten Wehner (26, 375),
  • Tanja Machalet (27, 373),
  • Nina Klinkel (29, 339),
  • Marcel Hürter (30, 357),
  • Birgit Haas (31, 353),
  • Denis Alt (34, 358),
  • Karin Küsel-Ferber (35, 355),
  • Sandra Porz (37, 351),
  • Fredi Winter (40, 360) und
  • Martina Luig-Kaspari (41, 344).

Das beste Ergebnis erzielte Malu Dreyer, das schwächste Resultat (abzüglich einer Kampfkandidatur) bekam Heike Raab. db