Archivierter Artikel vom 05.03.2015, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

CDU-Generalsekretär Schnieder und der vermeintliche Einbruch

Neujahrsempfang bei der CDU im Rhein-Lahn-Kreis. Die Stimmung war gut. CDU-Generalsekretär Patrick Schnieder hielt eine kurzweilige Rede. Und sprach unter anderem über die innere Sicherheit. Der Christdemokrat kritisierte, dass Rheinland-Pfalz zu wenige Polizisten habe, mahnte größere Anstrengungen des Landes an. Dabei erzählte Schnieder, selbst schon Opfer eines Einbrechers gewesen zu sein.

Lesezeit: 2 Minuten