Archivierter Artikel vom 09.10.2020, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

CDU-Baldauf im Wahlkampfmodus: Von Baustellen und „Schwellenland-Rhetorik“

„Gut was los morgens um halb zehn“, sagt Christian Baldauf, grinst und schaut durch den Mainzer Landtag, wo Abgeordnete der SPD laut durch den Raum rufen und über die Haushaltsrede des CDU-Fraktionschefs wettern. Wo Baldauf die Pläne der rot-gelb-grünen Landesregierung hart angreift, tritt er nach einem eigenen missglückten Vorstoß zu Schulen allerdings den taktischen Rückzug an.

Von Florian Schlecht Lesezeit: 3 Minuten