Archivierter Artikel vom 22.07.2014, 08:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

CDU: Was weiß Dreyer vom Trierer Chefposten?

Die Ernennungsurkunde für Landgerichtspräsident Markus Gietzen, die Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am 4. September 2013 unterschrieb, trägt längst ein Verfallsdatum: Denn mit seinem Ziel, Gietzen an der Spitze des Landgerichts Trier zu installieren und damit den Koblenzer Amtsgerichtsdirektor Karl-Hans Fischer zu verhindern, ist Justizminister Jochen Hartloff (SPD) in zwei Gerichtsinstanzen gescheitert.

Lesezeit: 2 Minuten