Rheinland-Pfalz

Bleiben Schulen kommunal? CDU-Baldauf irritiert mit Vorstoß

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf brauchte genau einen Satz, um viele Kommunalpolitiker zu irritieren. „Wenn wir drankommen, müssen wir uns die Frage stellen, ob Schulen in Trägerschaft der Kommunen bleiben sollen“, sagte er bei einem Bildungsgespräch im Westerwaldkreis. Einige CDU-Landräte fühlten sich brüskiert. Die kommunalen Spitzenverbände lehnen die Idee ab, und die parlamentarische Vertretung der Union stellt auf Anfrage unserer Zeitung klar: „Natürlich denkt in der CDU-Landtagsfraktion niemand daran, die Schulträgerschaft beim Land zu zentralisieren.“

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net