Archivierter Artikel vom 01.07.2013, 01:22 Uhr
Plus
Nürburg/Mainz

Analyse: Warum der Ring auf Schadensersatzansprüche verzichtet

Die Nürburgring GmbH wird keine Schadensersatzansprüche mehr gegen die wegen Untreue angeklagten früheren Ring-Manager erheben. Im Gegenzug wird die Manager-Versicherung der gescheiterten Führungskräfte 1,6 Millionen Euro an die Nürburgring GmbH überweisen.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 123 weitere Artikel zum Thema