Neustadt/Weinstraße

Analyse: Das Team steht – aber wie spielt es? Baldauf setzt auf Geschlossenheit und klassisch konservative Inhalte

Die Botschaft sollte nicht zu übersehen sein: „#Stark im Team“ war der omnipräsente Schriftzug auf der Videoleinwand im Saalbau zu Neustadt. Damit war schnell klar: Dieser Parteitag ist – nicht nur wegen der geografischen Lage – ein Heimspiel für Christian Baldauf. Denn eigentlich sollte es in der Pfalz nur um die Kür des neuen Spitzenkandidaten gehen. Ein Schaulaufen. Marlon Bröhr machte daraus einen Wettkampf. Und so sehr alle betonten, wie normal der Vorgang sei: Bröhr war in den vergangenen zwei Wochen ein Störfaktor für die CDU Rheinland-Pfalz.

Carsten Zillmann Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net