Archivierter Artikel vom 28.01.2020, 18:16 Uhr
Rheinland-Pfalz

Aggressionen nehmen online und offline zu: Der Kampf gegen Hass und Hetze im Netz

Zunehmenden Aggressionen und Angriffen will die rheinland-pfälzische Landesregierung mit einer Kampagne, einem Unterschriften-Appell und zahlreichen Initiativen begegnen. „Miteinander Gut Leben – Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze“ lautet das Motto des Themenschwerpunkts 2020. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) kündigte nach dem Kabinettsbeschluss einige Projekte an: Eine zentrale Meldestelle für antisemitische Vorfälle, Unterstützung für Sportvereine, die sich gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzen, sowie ein Demokratietag an den Schulen.

Ira Schaible Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net