Plus
Rheinland-Pfalz

128 Millionen Euro fließen 2021 in 29 Standorte und Tageskliniken: Doch es gibt viel Kritik an der Summe

Wenn es in den Geburtsstationen an Plätzen fehlt, die Operationsräume in die Jahre kommen oder die Krankenhausküche marode ist, brauchen Kliniken dringend Geld. In diesem Jahr fördert Rheinland-Pfalz die Krankenhäuser mit 128 Millionen Euro. Das teilte die Mainzer Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) mit. Kritikern reichen die Mittel nicht. Wir beantworten die wichtigsten Fragen:

Von Florian Schlecht Lesezeit: 3 Minuten