Plus
Kastellaun/Koblenz

Nature-One-Bilanz: Polizei registriert weniger Drogenvorfälle als im Vorjahr

535 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (Besitz oder Erwerb) wurden im Kontext der Nature One im Hunsrück erfasst – bei 65.000 Besuchern insgesamt. Im Vorjahr waren es 568. Nicht nur deshalb zieht die Polizei eine positive Bilanz und stellt dem weit überwiegenden Teil der Besucher ein sehr gutes Zeugnis aus. Auch die Veranstalter sind sehr zufrieden.

Von Tim Kosmetschke
Lesezeit: 3 Minuten
Die allermeisten Festivalbesucher haben sich "vorbildlich verhalten", bilanziert Polizeieinsatzleiter Björn Neureuter. "Wir sind mit dem Einsatzverlauf zufrieden und freuen uns auf die nächste Nature One in 2024." Im Abschlussfazit der Ordnungshüter bestätigt sich, dass sich Fallzahlen und Einsatzanlässe etwas unter dem Niveau des Vorjahres bewegen - 2022 waren es allerdings ...