Archivierter Artikel vom 31.05.2019, 14:11 Uhr
Plus
Bingen

Das Binger Ärztebesteck und das Nilpferd: Im Museum am Strom ist eine Weltsensation zu bestaunen

Das Museum am Strom steht am Rheinufer direkt am Eingang zum Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Vor mehr als zehn Jahren war der 900. Geburtstag von Hildegard von Bingen der Anlass, das ehemalige Elektrizitätswerk in ein außergewöhnliches Museum umzuwandeln. Die visionäre Nonne spielt im Museum natürlich bis heute eine Hauptrolle.

Lesezeit: 3 Minuten