Koblenz

Bundespolizei Koblenz stoppt Fahrraddieb

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
i
Symbolbild Foto: dpa

Am Mittwochmorgen schnappte die Bundespolizei am Hauptbahnhof Koblenz einen unverbesserlichen Dieb.

Obwohl ihn die Polizisten von ihren Diensträumen aus beobachteten konnten, machte sich der 36-Jährige an den abgestellten Fahrrädern am Fahrradparkplatz zu schaffen und nahm einen Sattel an sich. Eine herbeigeeilte Streife stoppte die Diebestour des Mannes noch vor Ort. Neben dem entwendeten Sattel führte er ein hochwertiges E-Bike mit sich. Ermittlungen ergaben, dass dieses Rad bereits als gestohlen gemeldet war. Die Beamten stellten das Diebesgut sicher.

Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1004
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell