Archivierter Artikel vom 28.04.2019, 21:59 Uhr
Urbar

„HELFT UNS LEBEN“: In dieses Auto passt auch der Rollstuhl

Die RZ-Hilfsaktion HELFT UNS LEBEN (HUL) bescherte Familie Hahn aus Urbar ein ganz besonderes Osterfest. Die HUL-Vorsitzende Manuela Lewentz-Twer und HUL-Geschäftsführer Hans Kary überreichten jetzt Gaby Hahn und ihren Töchtern Jenny (28) und Julia (10) im Koblenzer VW-Nutzfahrzeugzentrum einen VW-Kombi T6. Das Fahrzeug war von der Spezialfirma für Fahrzeugbau Michael Burko in Virneburg individuell umgebaut worden, damit Jenny in ihrem Rollstuhl gefahren werden kann. Die junge Frau ist von Geburt an querschnittsgelähmt.

Von Winfried Scholz
Grund zur Freude hatten Jenny Hahn (Bildmitte), ihre Schwester Julia (rechts neben ihr) und Mutter Gaby (rechts). Im Koblenzer VW-Nutzfahrzeuge-Zentrum überreichten ihr die HUL-Vorsitzende Manuela Lewentz-Twer (links) und HUL-Geschäftsführer Hans Kary (2. von rechts) einen VW-Kombi T6 mit Spezialumbau zum Transport von Jennys Rollstuhl. Mit ihnen freuten sich Geschäftsführerin Gabi Esser (mit Blumenstrauß) und der Vertriebsleiter für Sonder- und Behördenfahrzeuge Ralf Schneider.  Foto: Winfried Scholz
Grund zur Freude hatten Jenny Hahn (Bildmitte), ihre Schwester Julia (rechts neben ihr) und Mutter Gaby (rechts). Im Koblenzer VW-Nutzfahrzeuge-Zentrum überreichten ihr die HUL-Vorsitzende Manuela Lewentz-Twer (links) und HUL-Geschäftsführer Hans Kary (2. von rechts) einen VW-Kombi T6 mit Spezialumbau zum Transport von Jennys Rollstuhl. Mit ihnen freuten sich Geschäftsführerin Gabi Esser (mit Blumenstrauß) und der Vertriebsleiter für Sonder- und Behördenfahrzeuge Ralf Schneider.
Foto: Winfried Scholz

Die Familie war durch den plötzlichen Tod des Lebensgefährten der Mutter und Vater der beiden Töchter in erhebliche finanzielle Not geraten. Manuela Lewentz-Twer und Hans Kary hatten sich bei einem Besuch im Haus der Familie von der Notwendigkeit zu helfen überzeugt. Finanziell unterstützt wurde diese Hilfsaktion von Ralph Grieser, dem Inhaber der Oldtimer-Firma Depot3 im Gewerbepark Mülheim-Kärlich. Auf der kürzlich stattgefundenen Werte-Ausstellung in Bendorf-Sayn hatte Depot3 Fahrten mit dem Oldtimer und Eintrittskarten für die diesjährige Nürburgring Classic verlost. Außerdem werden für das Projekt zugunsten von Familie Hahn Spenden aus einer von Grieser veranstalteten Oldtimer-Ausfahrt mit zahlreichen Prominenten verwendet, die am Palmsonntag stattgefunden hat.

Bei der Oldtimer Classic vom 24. bis zum 26. Mai wird die Firma Depot3 noch einmal Oldtimer-Fahrten verlosen. Außerdem wird auf einem vom Nürburgring-Classic-Veranstalter Marcus Herfort durchgeführten VIP-Abend für HUL gesammelt.

Ganz besonders freute sich Jenny Hahn. In ihrem Rollstuhl umkreiste sie ihr zukünftiges Fahrzeug und fotografierte es mit dem Handy aus allen Richtungen. Gabi Esser, die Geschäftsführerin des VW-Nutzfahrzeugzentrums, überraschte zudem noch mit einer besonderen Aufmerksamkeit. In dem Blumenstrauß, den sie der Familie überreichte, waren mit Blau, Gelb und Rot die Farben aus dem Wappen von TuS Koblenz enthalten. Beide Töchter sind TuS-Fans. In der Bundesliga fiebern sie allerdings mit verschiedenen Mannschaften: Julia für Bayern München, Jenny für Borussia Dortmund.

Manuela Lewentz-Twer betonte abschließend: „Zu sehen, wenn Menschen, denen wir helfen konnten, übers ganze Gesicht strahlen, ist für uns die größte Freude. Hoffen wir, dass Familie Hahn es in Zukunft etwas leichter hat.“

Von unserem Mitarbeiter Winfried Scholz