Archivierter Artikel vom 03.02.2021, 08:05 Uhr
Plus
Goddert

Wegen Formfehler: Bürgerentscheid über Godderter Straßen abgelehnt

Schon vor dem Bürgerhaus von Goddert kommt es zu Missfallensbekundungen: Eine Bürgerin, die keinen Zutritt zu der Gemeinderatssitzung erhalten kann, weil die unter Corona zulässige Zahl an Zuhörern bereits erreicht ist, kritisiert Ortsbürgermeister Peter Aller scharf, dass er die Sitzung nicht noch einmal verschoben hat, um unter gelockerten Auflagen mehr Publikum zulassen zu können. Aller erklärt, es stünden Punkte auf der Tagesordnung, die keinen Aufschub mehr erlaubten. Punkt größten Interesses auf der Agenda ist allerdings das Bürgerbegehren, das die Bürgerinitiative für sozialverträgliche Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge (WKB) angestrengt hatte.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema