Westerburg

Nach Brand bei Niveau-Fenster in Westerburg: Feuerwehr war fast elf Stunden lang im Einsatz

Knapp elf Stunden lang hielten die Löscharbeiten die Feuerwehren in Westerburg bis nach Mitternacht auf Trab, nachdem bei der Firma Niveau-Fenster in einem Silo für Holzspäne ein Feuer ausgebrochen war (wir berichteten).

Foto: Feuerwehr

Ein vollständiges Ablöschen im Silo sei nicht möglich gewesen, berichtet die Feuerwehr Westerburg, sodass rund 40 Kubikmeter Holzspäne durch etliche Atemschutztrupps der Feuerwehr per Schaufel aus dem Silo entleert und abgelöscht werden mussten.

Die Holzspäne wurden danach in mehrere bereitgestellte Container verladen. Gegen 23 Uhr konnte schließlich „Feuer aus“ gemeldet werden. Für die letzten der circa 110 Feuerwehrleute aus Westerburg, Wengenroth, Gershasen, Sainscheid, Langenhahn, Hintermühlen, Höhn, Weltersburg, Gemünden, Winnen, Willmenrod und Kölbingen war der Einsatz schließlich um 0.30 Uhr beendet. wez