Plus
Simmern

Veranstaltung „Der Hunsrück ist bunt“ in Simmern: Hunsrücker setzen ein Zeichen für Vielfalt

In der Spitze waren mehr als 500 Menschen zur Veranstaltung „Der Hunsrück ist bunt“ in Simmern gekommen. Mit Plakaten und Fahnen, mit vielen bunten Farben setzten sie ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz und demokratische Werte.
In der Spitze waren mehr als 500 Menschen zur Veranstaltung „Der Hunsrück ist bunt“ in Simmern gekommen. Mit Plakaten und Fahnen, mit vielen bunten Farben setzten sie ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz und demokratische Werte. Foto: Werner Dupuis

Als Reaktion auf den AfD-Landesparteitag in Simmern fand vor dem Rathaus die Veranstaltung „Der Hunsrück ist bunt“ statt. Der Aktionstag – der ein Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit setzen will – erfuhr dabei deutlich weniger Zulauf, als die Demonstration an gleicher Stelle im Februar.

Lesezeit: 4 Minuten
Es waren eindrückliche Worte, die die Nachwuchspolitiker der Parteien CDU, SPD, Grüne und FDP an die Menschen auf dem großen Platz zwischen Schwimmbad und Simmerner Rathaus richteten. Sie sprachen von Vielfalt, von Toleranz, von lösungsorientiertem Handeln trotz Diskussionen, von der Wichtigkeit davon, für die Werte der Demokratie einzustehen. Sie richteten ...