Plus
Simmern/Rheinböllen

28 Punkte bei VG-Sitzung: Lange Tagesordnung, viel Lob

Die Windenergie war auch in der jüngsten Sitzung des Rats der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen wieder Thema. Es musste ein neuer Beschluss zur Berechnung der Flächen gemacht werden.  Foto: Werner Dupuis
Die Windenergie war auch in der jüngsten Sitzung des Rats der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen wieder Thema. Es musste ein neuer Beschluss zur Berechnung der Flächen gemacht werden. Foto: Werner Dupuis

Die letzte Sitzung der mittlerweile abgelaufenen Legislaturperiode war auch gleichzeitig die mit der längsten Tagesordnung. Fast 30 Punkte waren im Rat der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen abzuhandeln, da es sich bei vielen um Vergabeangelegenheiten handelte, konnte VG-Bürgermeister Michael Boos allerdings auch vieles schnell durchwinken.

Lesezeit: 3 Minuten
Zumindest ein wenig Anlass zum Diskutieren bot der Antrag der SPD-Fraktion, die Sitzungsgelder der letzten Sitzung an die Vor-Tour der Hoffnung zu spenden. Sprecher Benjamin Zilles begründete diesen Antrag wie folgt: „Wir möchten damit ein Zeichen setzen und würden uns freuen, wenn die Kollegen ihr Sitzungsgeld auch spenden würden. Jeder ...