Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 17:45 Uhr
Plus
Briedel/Zell

Investor reicht neue Planungsunterlagen ein: Marina-Projekt nimmt wieder Fahrt auf

Seit dem Sommer 2019 war es recht still um das Ferienparkprojekt Marina Weingarten bei Briedel und Zell. Doch jetzt kommt neuer Schwung hinein. „Das Marina-Projekt wird wieder aktuell. Es ist für uns und mich immer aktuell“, sagte John van der Voort, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Marina Weingarten Zell am Freitag telefonisch gegenüber der RZ. Noch vor Weihnachten soll bei der zuständigen SGD Nord ein neues Genehmigungsverfahren für einen zum Park gehörenden Jachthafen an der Mosel in Gang gesetzt werden. Doch wie sehen die nächsten Schritte konkret aus? Was motiviert den 71 Jahre alten van der Voort, nach vierzehn Jahren weiter an dem Projekt festzuhalten, das voraussichtlich circa 50 bis 55 Millionen Euro verschlingen wird?

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten