Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 10:58 Uhr
Kreis Altenkirchen

Westerwaldbus betroffen: Verdi streikt auch heute

Die Tarifauseinandersetzung zwischen der Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz geht ohne Einigung weiter. Von einem Streikaufruf der Verdi ist auch die Westerwaldbus betroffen. Gestreikt wurde vergangene Woche, nun wurde der Aufruf auf den heutigen Mittwoch sowie den 17. und 18. Mai ausgeweitet.

Der Streikaufruf von Verdi komme zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, teilte die Westerwaldbus per Presseerklärung mit. In Zeiten der Corona-Pandemie sollte von allen Akteuren alles unternommen werden, um einen ÖPNV für Fahrgäste, wie die Schüler, die Berufspendler und die Personen, die den ÖPNV für Fahrten zu den Test- und Impfzentren nutzen, aufrechtzuerhalten.

Die Westerwaldbus wird versuchen, den Schülerverkehr auch an den folgenden Streiktagen aufrecht zu erhalten. Einzelne Ausfälle und/oder Verspätungen können nicht ausgeschlossen werden. Darüber hinaus wird an diesen Tagen der Verkehr um 17 Uhr eingestellt.

Mehr Informationen gibt es auf www.westerwaldbus.de in der Rubrik „Aktuelles“.