Archivierter Artikel vom 29.07.2021, 17:15 Uhr
Plus
Mudersbach/Kirchen

Streit um Windräder auf dem Giebelwald: Windkraft – das kleinere Übel im Kampf fürs Klima?

Sie sind zwei der bekanntesten Umweltschützer im AK-Land: Horst Vetter (83), Urgestein der Kreisgrünen, heute Fraktionssprecher im Stadtrat Betzdorf; und Wolfgang Stock (73) vom BUND, unermüdlicher Naturschutzbeauftragter des Kreises. Einig sind sie sich in ihrem Einsatz für die Natur, für die kommenden Generationen, letztlich für die Zukunft des Planeten und seiner Menschen, für dich und mich. In einem Punkt sind sie aber ganz unterschiedlicher Ansicht: Stock ist strikt gegen den Bau von Windrädern auf dem Giebelwald, Vetter dafür.

Von Peter Seel Lesezeit: 5 Minuten