Archivierter Artikel vom 03.02.2016, 17:02 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Streit um Flüchtlingsverpflegung: Land sieht keine Probleme auf dem Stegskopf (mit Videos)

Nach der massiven Kritik von Ärzten an der Verpflegung und der medizinischen Versorgung der Flüchtlinge auf dem Stegskopf haben sich Vertreter des Landes bemüht, alles als „harmlos“ und „nicht dramatisch“ darzustellen. Nach den Berichten in unserer Zeitung hatte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) eilig eine Pressekonferenz anberaumt, die auf besonders großes Interesse bei Fernsehen, Hörfunk und Printmedien stieß. Dabei stellte Detlef Placzek, Leiter des Führungsstab Flüchtlingshilfe bei der Landesregierung, die geäußerte Kritik als „Einzelmeinung“ von Dr. Josef Brendebach dar.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema