Archivierter Artikel vom 23.02.2021, 23:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Kirchener Hausarzt inzwischen geimpft: Priorität gilt auch für Bereitschaftsärzte und Privatpraxisbetreiber

Dem Kirchener Hausarzt Dr. Christoph Lambertz ist unlängst in einem Kirchener Altenheim die Impfung gegen Corona von einem mobilen Impfteam verwehrt worden. Man habe ihm mitgeteilt, so Lambertz, dass bloß Impfärzte diesbezüglich Priorität besäßen. Der 75-Jährige zeigte Engagement, wendete sich über Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen ans Gesundheitsministerium – und inzwischen ist auch Lambertz in Wissen geimpft worden.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 2 Minuten
+ 197 weitere Artikel zum Thema