Koblenz/Trier/Baumholder

Von „Dahmer” auf Netflix bis „Mordlust” auf Spotify: Wieso liegt True Crime so im Trend?

In der dunklen Jahreszeit sind Fernsehserien, Filme oder Podcasts über echte Kriminalfälle besonders beliebt – doch sind sie auch realistisch? In unserem Format RZInside beleuchten wir, was am True-Crime-Hype dran ist und wie Mordermittler wirklich arbeiten.

Von Finn Holitzka
Lesezeit: 1 Minute
Evan Peters als Jeffrey Dahmer in einer Szene aus „Dahmer. Monster: The Jeffrey Dahmer Story»”. Die Serie über den Mörder, der auch in Baumholder lebte, ist zurzeit auf Netflix zu sehen.
Evan Peters als Jeffrey Dahmer in einer Szene aus „Dahmer. Monster: The Jeffrey Dahmer Story»”. Die Serie über den Mörder, der auch in Baumholder lebte, ist zurzeit auf Netflix zu sehen.
Foto: picture alliance/dpa/Netflix | ---

Die Netflix-Serie „Dahmer” gehört zurzeit zu den beliebtesten Shows des Streaminganbieters – darin geht es um die Geschichte eines US-Serienkillers, der als Soldat zu Lebzeiten auch in Baumholder in Rheinland-Pfalz stationiert war. Die Serie stellt die Opfer in den Mittelpunkt und fragt, wie Jeffrey Dahmer mindestens 16 Jungen und Männer umbringen konnte – trotz zahlreicher Hinweise, die von den Behörden einfach ignoriert wurden.

Doch „Dahmer” auf Netflix ist kein Einzelfall – überall liegen gerade Serien, Filme und Shows im Trend, die reale Mordfälle behandeln: Ob fiktionalisierend wie im Beispiel oder dokumentarisch wie beim ZDF-Dauerbrenner „Aktenzeichen XY”. Im Podcastbereich gibt es gleich etliche Formate in den Charts, etwa „Mordlust”, „Mord auf Ex” oder „Zeit Verbrechen”. Immer wieder spannend für die Zuschauer: Wie arbeitet die Polizei denn nun wirklich?

Unser Reporterteam hat Christian Soulier und seine Kollegen von der Trierer Kriminalpolizei getroffen, um das herauszufinden. Soulier war unter anderem Leitender Ermittler im Tankstellenmord von Idar-Oberstein und ist ein erfahrener Mordermittler.

Serie Cold Cases
Sehen Sie zum Thema auch eine Doku der Rhein-Zeitung auf YouTube und lesen Sie unsere ausführlichen Berichte. In einer weiteren Podcast-Folge beleuchten wir den Mordfall Straten.

In RZInside, dem Hintergrund-Podcast der Rhein-Zeitung mit Finn Holitzka, geht es um den Trend zu True-Crime-Inhalten, die Arbeitsweisen der Polizei und sogenannte Cold Cases – also Verbrechen, die Jahrzehnte in der Vergangenheit liegen und noch immer auf Aufklärung warten.

Die aktuelle und alle bisherigen Folgen unseres Podcasts gibt es auf Spotify, Apple Podcast und überall, wo es Podcasts gibt. Oder direkt und kostenfrei hier im Webplayer:

Verwendete Quellen:
„Luminescent“ by Mindseye, lizensiert unter Attribution 4.0 International License (via freemusicarchive.org): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Ausschnitt aus „DAHMER – Monster: The Jeffrey Dahmer Story | Official Trailer (Trailer 1) | Netflix“ (1:09-1:19), https://www.youtube.com/watch?v=NVHHs-xllqo

Archivierter Artikel vom 02.12.2022, 14:00 Uhr