40.000

NassauGeneral Alexander von Falkenhausen: Chinesen auf Spurensuche in Nassau

48 Jahre nachdem der ehemalige General Alexander von Falkenhausen in Nassau starb, hat die Stadt seinetwegen außergewöhnlichen Besuch aus China bekommen. Auf Bitte und Vermittlung der chinesischen Botschaft in Berlin empfing Stadtbürgermeister Armin Wenzel gemeinsam mit den ehemaligen Stadtbürgermeistern Erich Bruchhäuser und Karl-Heinz Schönrock Yawen Zhang, Vizepräsidentin und Direktorin verschiedener Schriftstellervereinigungen in China, die an einer Biografie und einem Dokumentarfilm über das Leben und Wirken des deutschen Generals arbeitet.

Alexander von Falkenhausen, aufgenommen 1939. Foto: Bundesarchiv

Begleitet wurde sie vom Konsul Den Weixing vom Generalkonsulat der Volksrepublik China in Frankfurt am Main. Dem Treffen wohnte auch Manfred Riege bei, ...

Lesezeit für diesen Artikel (752 Wörter): 3 Minuten, 16 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Zweite Weltkrieg
Meistgelesene Artikel