Lahnstein/Neuwied

Bootsunfall auf der Lahn: Vermisster 22-Jähriger tot geborgen

Die Identität des Mannes, der am Mittwoch bei Neuwied-Engers tot aus dem Rhein geborgen wurde, ist geklärt: Es ist der 22-Jährige, der Ende Dezember mit einem 19-Jährigen bei Lahnstein kenterte und seitdem noch vermisst war.

Bei Neuwied wurde eine Leiche aus dem Rhein geborgen.
Bei Neuwied wurde eine Leiche aus dem Rhein geborgen.
Foto: Sascha Ditscher

Das teilte die Polizei nach der Obduktion mit. Die Leiche des 19-Jährigen war erst am vergangenen Sonntag bei Bad Hönningen aus dem Rhein geborgen worden.

Die Obduktion des 22-Jährigen brachte keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden, erklärt die Polizei. Deshalb gehen die Ermittler nach wie vor von einem tragischen Unglücksfall aus.