Archivierter Artikel vom 10.05.2013, 11:49 Uhr
Plus

Zweite von Karadeniz ist bereits Meister

Kein Teaser vorhanden

Der SV Feilbingert II verzichtet wegen Spielermangels auf die Austragung der Sonntag-Partie gegen Karadeniz II. Die drei Punkte gehen also an die Bad Kreuznacher. Drei Punkte, die noch zum entscheidenden Schritt gefehlt haben. „Wir sehen das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Natürlich wären wir gerne auf dem Platz Meister geworden. Auf der anderen Seite hat der Ausfall den Vorteil, dass auch die Zweitmannschafts-Spieler zum Spitzenspiel der Ersten nach Hoppstädten fahren können“, erklärte Senel.

Karadeniz hatte sich die Meisterschaft schon vor der Saison zum Ziel gesetzt. „Die Mischung stimmt. Wir haben viele Spieler erhalten, die aus der Jugend herausgekommen sind. Dazu drei, vier erfahrene Akteure“, erläuterte Senel, der auch dem Coach ein Lob aussprach: „Ahmet Senel hat die Mannschaft sehr clever geführt.“ Olaf Paare