Archivierter Artikel vom 05.11.2010, 10:55 Uhr

Zwei Tage Programm beim A-cappella-Festival Horbach

Das Festivalprogramm ist prall gefüllt – ein Überblick

  • Freitag, 12. November, 20 Uhr: Festivaleröffnungskonzert mit dem „ensemble amarcord“ in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Gackenbach (Verbandsgemeinde Montabaur). Auf dem Programm stehen unter anderem Chorwerke der Romantik rund um die Leipziger Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy und Robert Schumann.
  • Samstag, 13. November, ab 10 Uhr im Kulturzentrum Horbach (Buchfinkenzentrum): publikumsoffene Masterclass für Männerkammerchöre unter der Leitung des „ensemble amarcord“ mit den Chören „Ensemble 85“, „VocalArt Ottfingen“, den „männerSTIMMEN Siegerland“ und dem „ensemble rossignol“.
  • Samstag, 13. November, 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Gackenbach: Abschlusskonzert mit den Männerkammerchören und dem „ensemble amarcord“.

Karten für das Eröffnungskonzert (16 und 24 Euro), die Masterclass (15 Euro), das Abschlusskonzert (18 und 28 Euro) sowie ein Festivalticket zu 49 Euro gibt es unter Tel. 06439/900 540 sowie an der Abendkasse. Information im Internet unter www.mgv-horbach.de