Archivierter Artikel vom 19.11.2010, 18:31 Uhr
Plus

Zwei Siege in Standardtänzen

Kein Teaser vorhanden

Perfekte Haltung: David Engel und Delia Tews vom TSC Crucenia überzeugten in Dresden die Wertungsrichter mit ihren Darbietungen.
Perfekte Haltung: David Engel und Delia Tews vom TSC Crucenia überzeugten in Dresden die Wertungsrichter mit ihren Darbietungen.

An beiden Tagen stand je ein Junioren-II-C-Standard- und ein B-Latein-Turnier für das Bad Kreuznacher Paar auf dem Programm. Bei den Standardtänzen waren Engel und Tews nicht zu schlagen. Die Konkurrenten hatten an beiden Tagen keine Chance. Am Samstag wurden die Bad Kreuznacher von allen Wertungsrichtern auf Platz eins gesetzt. Am Sonntag erreichten sie unter zehn Paaren mit der maximalen Anzahl von 20 Kreuzen das Finale der besten sechs. Auch das gewannen Engel und Tews souverän.

Auch in den Latein-Konkurrenzen erreichten die Bad Kreuznacher an beiden Tagen problemlos die Endrunde. Am Samstag landeten sie auf dem zweiten Platz. Am Sonntag machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. Deshalb sprang nur der vierte Rang heraus.

Am heutigen Samstag treten Engel und Tews ab 12 Uhr in der heimischen Jakob-Kiefer-Halle beim rheinland-pfälzischen Jugendmannschaftspokal an.