Archivierter Artikel vom 01.11.2012, 21:29 Uhr
Plus

Zwei Siege für Tomas Mikutis bei den German Open

Kein Teaser vorhanden

Die zwei Spiele gewann Mikutis im U21-Wettbewerb. Das hätte in einer Dreiergruppe für das Weiterkommen gereicht. Doch der Litauer hatte die einzige Vierergruppe erwischt. So traf Mikutis noch auf den Niederländer Borna Kovac, der wie er gegen den Inder Nishaad Shah und Tsai Ya-Lun aus Taipeh gewonnen hatte. Der 05er verlor 0:3 und schied aus. Bei den Männern war Mikutis chancenlos. Gegen Lee Chun-Lin (Taipeh) gewann der 19-Jährige wenigstens einen Satz. Gegen Christophe Legoût, den dreifachen Olympia-Teilnehmer aus Frankreich, verlor Mikutis 0:4.

Udra gelang bei den Männern gegen den Rumänen Hunor Szocs und den Inder Anthony Amalraj kein Satzgewinn. Im Doppel verlor der Klein-Winternheimer mit seinem Bruders Alfredas 1:3 gegen ein schwedisches Duo. ga