Plus
St. Goarshausen

Zwei Hebekräne sollen Säuretanker bergen

Lesezeit: 1 Minute

Sie heißen „Grizzly“ und „Atlas“ und sollen den gekenterten Säuretanker im Rhein möglichst bergen. Die beiden Hebekräne sind am Wochenende an der Unglücksstelle in der Nähe der Loreley verankert worden. Zunächst geht es ums weitere Stabilisieren des Wracks.

St. Goarshausen - Die Vorbereitungen zur Bergung des gekenterten Säuretankers im Rhein gehen sichtbar voran: Am Wochenende wurden zwei Hebekräne am Wrack verankert und mit ihrer Hilfe erste Stahlseile unter den Tanker gezogen, sagte ein Sprecher des Pressezentrums "Havarie Loreley" in St. Goarshausen am Sonntag. Die Arbeiten, mit denen der Havarist ...