Archivierter Artikel vom 07.02.2013, 07:15 Uhr
Rheinland-Pfalz

Zur Weiberfastnacht geht es den Herren an den Kragen

Zur Weiberfastnacht geht es heute in den Fastnachtshochburgen wieder den Herren an den Kragen. Die Scherenattacke gegen die Schlipse gehört für närrische Weiber ebenso zum Spaß wie der Sturm auf die Rathäuser. Mit Altweiberfastnacht beginnt traditionell die Straßenfastnacht.

Da in vielen Städten das fröhliche Fest in Saufgelage ausartete, hat unter anderem Trier für diesen Tag Alkohol auf öffentlichen Plätzen in der Innenstadt verboten. Im Februar 2012 mussten 60 junge Menschen mit lebensbedrohlichen Alkoholvergiftungen vom Notarzt behandelt werden.

Auch in Bad Kreuznach sind rund um den Narrenkäfig Glas und Alkohol verboten.

Alkoholverbot Bad Kreuznach

Stadt Trier zu Weiberfastnacht