Archivierter Artikel vom 24.01.2012, 17:30 Uhr

Zur Person: Sandra Heinz

Die 1962 in Burbach geborene Sandra Heinz lebt und arbeitet in Mainz. Sie studierte Bildende Kunst und Theologie in Siegen.

Von 1999 bis 2009 wurde sie im Mainzer Atelierhaus Waggonfabrik mit einem Atelier der Stadt Mainz gefördert. 2008 bis 2009 war Sandra Heinz als Lehrbeauftragte an der Universität Augsburg und der Akademie München tätig. Der Stadtdruckerpreis wird alle zwei Jahre an Grafiker, Drucker und Typografen verliehen, die die Druckgrafik in ihrem künstlerischen Werk weiterentwickeln.

Eine sechsköpfige Jury unter Vorsitz von Kulturdezernentin Marianne Grosse wählt den Stadtdrucker aus. Der Preis ist mit 6000 Euro dotiert und beinhaltet eine Einzelausstellung im Gutenberg-Museum.