Archivierter Artikel vom 07.08.2012, 10:06 Uhr
Plus
Koblenz

Zur Finanzierung: Blaue Leuchtstäbe beim Koblenzer Somerfest

Erstmals drei Tage Sommerfest zu Rhein in Flammen: Eintritt soll auch die neue Form nicht kosten. Dazu konnte sich die Stadt nicht durchringen. „Aus meiner Sicht wäre es aber durchaus in Ordnung gewesen“, sagt Organisator Thomas Steinebach von der Koblenz-Touristik. „Spätestens seit der Buga haben die allermeisten Leute verstanden, dass man ein qualitativ hochwertiges Programm nicht umsonst bekommen kann.“

Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema