Archivierter Artikel vom 13.11.2012, 08:43 Uhr
Plus
Weisenau

Zum Jubiläumsabschluss gibt's die Glaubenstage

Hoch thront die gelbe Kirche als Wahrzeichen am Hang und führt symbolisch das geteilte Dorf zusammen. Viel hat sich in den 21 Jahren, seit Pfarrer Christian Nagel die katholische Pfarrgemeinde betreut, in und an der Weisenauer Kirche gewandelt. Das 700-jährige Gotteshaus, dessen lange vorbereitetes Geburtstagsjahr nun fast sein Ende nimmt, hat ein neues Dach bekommen, die Wilbrand-Orgel, die Nikolaus-Glocke für das fünfstimmige Glockengeläut und eine neue Heizung.

Lesezeit: 2 Minuten