Archivierter Artikel vom 29.10.2012, 11:33 Uhr
Plus
Regionalliga

Zu wenig Druck ausgeübt und zu wenige freie Schüsse getroffen

Am Ende dieses Spiels blieb der letzte Mainzer Wurf in Erinnerung. Als Ilja Ickert zwei Sekunden vor Schluss aus der Mitteldistanz den gegnerischen Korb verfehlte. Statt sich über den Ausgleich zu freuen, mussten die Basketballer des ASC Mainz ansehen, wie der beim Rebound gefoulte David Rotim auf der anderen Seite einen seiner zwei Freiwürfe verwandelt. Was blieb, war ein Notversuch von Felix Dietrich – und eine 78:81 (60:64, 37:38, 21:25)-Niederlage der Gastgeber gegen den MTV Stuttgart.

Lesezeit: 3 Minuten