Archivierter Artikel vom 19.11.2012, 10:51 Uhr
Frankfurt

Zollhund findet am Flughafen acht Kilo Kokain in Koffer

Acht Kilogramm Kokain hat ein Spürhund am Frankfurter Flughafen in einem Koffer entdeckt.

Das Rauschgift war in einem doppelten Boden versteckt und hat einen Schwarzmarktwert von rund 1,6 Millionen Euro, wie das Hauptzollamt am Flughafen am Montag mitteilte. Der Stofftrolley war bereits vergangene Woche routinemäßig im Transit kontrolliert worden und kam aus dem brasilianischen Sao Paulo.

Der 50 Jahre alte Besitzer des Koffers, ein Niederländer, wurde festgenommen. dpa