Archivierter Artikel vom 01.10.2010, 13:52 Uhr
Mainz

Zigaretten im Wert von 20.000 Euro geklaut

Ob es die Zigarettenpreise waren, die ein diebisches Trio dazu verleitet haben, Glimmstengel im Wert von 20.000 Euro zu stehlen? Wohl kaum. Eigenverbrauch steckt vermutlich nicht hinter dem Einbruch.

Mainz – Ein diebisches Trio stahl in der Nacht auf Donnerstag Zigaretten im Wert von 20.000 Euro aus einem Tabakwarengeschäft in der Augustinergaße. Zwei der drei Täter, ein 26-jähriger und ein 35-jähriger Mann, konnten bereits gefasst werden. Ein Zeuge hatte die Täter gegen 4.30 Uhr beim Fluchtversucht überrascht und die Polizei informiert. Ein Stück weiter wurde ein aufgebrochenes Auto sichergestellt, das nach Vermutung der Polizei als Fluchtfahrzeug dienen sollte. Die zwölf Säcke mit den entwendeten Zigaretten wurden ebenfalls gefunden.