Archivierter Artikel vom 04.12.2013, 07:16 Uhr

Wortgewandter Erneuerer

Hagen Rether wird nachgesagt, das Kabarett geradezu neu erfunden zu haben. Die Feuilletons sind voller Lobeshymnen auf den mit Preisen üppig dekorierten Kabarettisten.

Gut drei Stunden lang nimmt er am Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, in der Josef-Kohlmaier-Halle in Limburg planvoll und ohne Hast, voller Sarkasmus, Ironie und Angriffslust das Weltgetriebe auseinander.

In seiner Show „Liebe“ schwankt Rether virtuos zwischen Albernheit und tiefer Tragik, Größenwahn und Verlegenheit, Flirt und Attacke – sein Publikum zwischen Liebe, Lachtränen und stummem Entsetzen.

Info: www.stadthalle-limburg.de