Worms

Worms: Mann fuhr 18 Jahre ohne Führerschein

Ein Autofahrer aus Rheinland-Pfalz ist 18 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs gewesen.

Anzeige

Das war der Polizei erst am Montag aufgefallen, nachdem der 51-Jährige auf der Autobahn 61 bei Worms zu dicht auf seinen Vordermann aufgefahren war. Als er bei der anschließenden Kontrolle keinen Führerschein vorlegen konnte, forschten die Beamten nach.

Dabei stellte sich heraus, dass der Mann seinen Lappen schon vor 18 Jahren wegen Trunkenheit am Steuer hatte abgeben müssen. Nun erwartet den 51-Jährigen ein neuerliches Strafverfahren.