Archivierter Artikel vom 20.01.2014, 07:26 Uhr

Wolf Maahn rockt weiter

Bei bislang 18 Tourneen und zahlreichen Festivals von der ARDRockpalast- Nacht bis zu Rock am Ring konnte Wolf Maahn Millionen Konzertbesucher live begeistern. Er spielte mit Größen wie Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan.

Wolf Maahn zählt sicher zu einer der erfolgreichsten und kreativsten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene. Durch die Jahre blieb es seine Kunst und sein Geheimnis, sich zwar neu zu erfinden, aber doch unverwechselbar zu bleibe, Abenteurer zu sein und doch seine festen Wurzeln zu behalten im fruchtbaren Boden des R-'n'-B-gefärbten Rock.

Termine: Donnerstag, 23. Januar, 20 Uhr, Kammgarn in Kaiserslautern, Freitag, 24. Januar, 20 Uhr, Kulturkirche in Köln, Freitag, 14. März, 21 Uhr, Café Hahn in Koblenz, und 5. April, 20.30 Uhr, im Klub Das Bett in Frankfurt.

Info: www.kammgarn.de, www.rhein-zeitung.de/tickets und www.bett-club.de