Archivierter Artikel vom 04.07.2013, 07:23 Uhr

Wochenendplaner: Eigenwillige Inszenierung

Alice im Wunderland ist eines der bekanntesten Kinderbücher und stammt aus der Feder von Lewis Carroll. In der Abteikirche Rommersdorf in Neuwied beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20.15 Uhr im Rahmen der Festspiele der Albtraum von Alice.

Angelockt von einem weißen Kaninchen folgt Alice diesem in eine verrückte Welt. Das Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel bietet eine, im besten Sinne, eigenwillige Inszenierung mit Anne Simmering. Musikalische Leckerbissen inklusive. Das Stück ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet.

Info und Tickets: www.rommersdorf-festspiele.de