Archivierter Artikel vom 11.07.2011, 17:50 Uhr
Plus

WM-Aus: Silvia Neid im Zentrum der Kritik – Prinz wiegelt ab

Wolfsburg. Nach dem WM-Aus der deutschen Fußballfrauen: Silvia Neid macht sich „keinen Vorwurf“, die öffentliche Kritik an der Bundestrainerin nimmt trotzdem zu. Erstmals kommen sogar mahnende Stimmen aus dem DFB. Neid müsse sich Fragen stellen, meint Vize Rolf Hocke. Birgit Prinz weist die Rücktrittsforderungen ihres Vaters zurück.

Lesezeit: 3 Minuten