Archivierter Artikel vom 27.01.2019, 18:38 Uhr
Plus
Wirges

Wirges hält gegen RW Koblenz gut mit

„Wenn wir weiter so dranbleiben, sind wir auf einem sehr guten Weg.“ Das Fazit von Serkan Öztürk, Trainer des Fußball-Rheinlandligisten Spvgg EGC Wirges, nach dem 1:2 (0:1) im Testspiel gegen Oberligaspitzenreiter TuS Rot-Weiß Koblenz (links Derick Miles, hier bedrängt von Yannik Haas) war durchweg positiv. „Es war eine bärenstarke Leistung meiner Mannschaft über die vollen 90 Minuten. Vor allem, weil in der letzten halben Stunde fünf meiner A-Jugendlichen auf dem Platz standen.“ Die harte Arbeit in den Trainingstagen habe sich positiv bemerkbar gemacht, meinte der EGC-Coach.

Jannik Sturm hätte Wirges sogar in Führung bringen können, stattdessen gab's aber nach einer Ecke das 0:1 durch Thilo Krämer (20.). Nach der Pause verhinderte zunächst Deniz Sakalakoglu das 0:2, ehe der A-Jugendliche Dama Kanouté nach Vorarbeit von Luca Haas aus kurzer Distanz einen Konter zum 1:1 abschloss (71.). Den insgesamt verdienten Sieg der Koblenzer machte Ismayil Barut perfekt (78.). „Dennoch waren wir gegen den Oberligaspitzenreiter quasi auf Augenhöhe“, sagte Serkan Öztürk zufrieden. ros Foto: Marco Rosbach