Archivierter Artikel vom 12.05.2011, 17:57 Uhr

Windeck will den Aufstieg perfekt machen

Kein Teaser vorhanden

Sportfreunde Siegen – SSVg. Velbert (Fr., 20 Uhr). Für die Sportfreunde Siegen (7./41 Punkte) geht es in den restlichen Spielen darum, ihre Position zu verteidigen oder noch zu verbessern. Heute Abend hat die Mannschaft gegen die SSVg. Velbert (5./46) die Chance, gegen einen direkten Konkurrenten zu punkten. Das Hinspiel endete 1:1.

TSV Germania Windeck – SV Schermbeck (so., 15 Uhr). Der TSV Windeck (2./62) kann den Aufstieg durch einen Erfolg gegen den SV Schermbeck (8./38) endgültig perfekt machen. Nach dem 1:0-Hinspielerfolg möchte die Mannschaft von Trainer Heiko Scholz auch den zweiten Vergleich der Saison für sich entscheiden und damit den Einzug in die Regionalliga sichern.